Über mich

Zu diesem Blog.

In unregelmäßigen Abständen werden hier Texte, Essays, Notizen erscheinen. Der Blog soll Raum geben für etwas längere, nachdenklichere, weniger auf die Überschrift ausgelegte Stücke. Am schönsten wäre natürlich, hier entstünde eine lebhafte und anspruchsvolle Diskussion. Die Kommentarspalte ist geöffnet.

Zur Person. 

1997 in Kelheim geboren, 2008 bis 2016 am Donau-Gymnasium Kelheim, von 2016 bis 2019 Bachelorstudium Political Science und Economics an der Universität Mannheim. Seit 2019 Masterstudium der Demokratiewissenschaft an der Universität Regensburg mit dem Schwerpunkt Politische Philosophie.

Zur Tätigkeit.

Autor für den Klett-Cotta Verlag (»Talkshows hassen: ein letztes Krisengespräch«, 24. August 2019). Essays wurden in diversen Print- und Onlinepublikationen veröffentlicht, unter anderem: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Merkur, Tagesspiegel, Freitag, Mittelbayerische Zeitung, Mannheimer Morgen und Geschichte der Gegenwart. Für eine Auswahl meiner Publikationen bitte ich Sie, diesem Link zu folgen.

Seit 2019 tätig als Referent für Politische Bildung im Rahmen des Projekts ›Demokratie stärken‹ der Konrad-Adenauer Stiftung. Durchgeführte Seminare in Wunstorf (Niedersachsen), geplant in Trossingen (Baden-Württemberg), Gräfenroda (Thüringen) und Gera (Thüringen) zum Thema Vernunft, Populismus, politische Diskurse und politische Philosophie.

Seit 2019 halte ich außerdem öffentliche Vorträge zu den Themen meines Buches und darüber hinaus. Eine Liste der bisherigen und geplanten Auftritte finden Sie hier.